Muskelausdauer- und Muskelaufbautraining

Das Muskelausdauer- und Muskelaufbautraining dient der Prävention und der Behandlung von Fehl- und Überlastungen des muskulo-skelettalen Bewegungsapparates, wie z.B. Rückenmuskelschwäche und Haltungsfehler.

Diese entstehen durch Verletzungen aber auch durch monotone Arbeitshaltungen und Arbeitsabläufe. Besonders nach Operationen oder Gelenkverletzungen ist ein Aufbau der betroffenen Muskulatur erforderlich. Um wieder ein Muskelgleichgewicht herzustellen wird ein angepasstes Trainingsprogramm erstellt und nach speziellen Parametern durchgeführt und anhand eines Trainingsprotokolles überwacht.

Das Muskelausdauertraining ist des Weiteren auch zur Körpergewichtsreduktion geeignet (siehe auch unter „Körperfettanalyse").