Körperfettanalyse

Der Körperfettanteil lässt sich nicht unbedingt am Erscheinungsbild einer Person erkennen.

Personen, die schlank sind und deren Körpergewicht relativ gering ist, können dennoch einen zu hohen Fettanteil haben. Mit dem Alter wird die Situation noch kritischer, da Muskelgewebe durch Fettgewebe ersetzt wird. Anhand der Deurenberg-Tabelle (Prof. P. Deurenberg, NL) ermitteln wir den Richtwert für die jeweiligen Altersgruppen.


Um erhöhte Körperfette „abzutrainieren" - in Abstimmung mit der richtigen Ernährung - empfehlen wir ein individuell angepasstes Ausdauertraining.

Trainingstipps:

  • Trainieren Sie erst Ihre Ausdauer (40-50 % der Max-Kraft) und erst später die Kraft
  • bei richtig bemessenem Üben verbrennen Sie auch Kalorien während der Erholungsphasen
  • beobachten Sie Ihr persönliches Belastungsempfinden
  • optimale Fettverbrennung bei einem Puls von 120-130
  • trainieren Sie mindestens 3-5 mal wöchentlich mindestens 45-60 (90) min.

Im Rahmen des Muskelausdauertrainings können wir Ihre Körperfette kontrollieren.