Ärztliche Leitung

Prof. Dr. med. Kai Januschowski

Prof. Dr. Kai Januschowski  leitet die augenärztliche Praxis und die Belegabteilung am St. Josef-Krankenhaus in Prüm. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Digitalisierung und Retinologie, die operative Tätigkeit fokussiert die intraokulare Chirurgie (Hornhaut, Netzhaut, Glaukom). Laut Expertscape ist Prof. Januschowski einer der 40 besten Netzhautchirurgen weltweit. Er ist Mitglied des exklusiven Club Jules Gonin und gehört zu den jüngsten Professoren der Opthalmologie, die in Deutschland ernannt wurden.

Vita:

  • Studium der Medizin: Universitätsklinikum Tübingen
  • Facharztausbildung (bis 2014): Universitätsklinikum Tübingen (Prof. Bartz-Schmidt)
  • Facharzt der europäischen Augenheilkunde (2014): Fellow of the European Board of Ophthalmology (FEBO)
  • Facharzttätigkeit: Universität Tübingen, Augenklinik Sulzbach/Saar
  • Oberarzt an der Abteilung für Augenheilkunde, Knappschaftsklinikum Sulzbach (Lehrkrankenhaus der Universität Homburg), Habilitation über Biokompatibilitätstestungen in der Netzhautchirurgie im Fach klinische Ophthalmologie, Ernennung zum außerplanmäßigen Professor
  • Sektionsleitung Uveitiszentrum, Leiter des Studienzentrums, Ombudsmann Klinikum Püttlingen/Klinikum und Sulzbach/Saar; Oberarzt / stellvertretenden Chefarzt und Leiter des Klaus Heimann Eye Research Institutes (KHERI); Prüfer für das European Board of Ophthalmology; Experte des Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) für das OECD-Prüfrichtlinienprogramm
  • Klinischer Schwerpunkt: Netzhaut-, Hornhaut- und Glaukomchirurgie