Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

schnelle Medizin und Pflege im notfall

Unser Team der Interdisziplinären Notfallaufnahme ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr in medizinischen Notfällen für Sie da.

Simone Herkströter

Chefärztin Zentrale Notaufnahme, Notfallmedizin
Fachärztin für Anästhesie
Leitende Notärztin
Zusatzbezeichnungen: Tele-Notärztin, Klinische Akut- und Nofallmedizin, Notfallmedizin, Rettungskunde, DEGUM Stufe 1, PALS Provider

Telefon:
06551 15-0

Telefax:
06551 15-126

Zentrale Notaufnahme (ZNA), Notfallmedizin

In unserer Notfallaufnahme sind die Fachabteilungen für Innere Medizin, Geriatrie, Orthopädie, Unfallchirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie vertreten. Im Bedarfsfall können Ärzte und Pflegekräfte der Anästhesie und Intensivmedizin wie auch der Belegabteilungen Augenheilkunde und HNO-Praxis rasch hinzugezogen werden.

Sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Notfallaufnahme durchlaufen regelmäßige Reanimationsschulungen. Ein Großteil der Pflegekräfte verfügt über die Fachweiterbildung Notfallpflege oder die Fachweiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege.

Durch die Interdisziplinarität wird gewährleistet, dass Patienten mit mehreren oder unklaren Krankheitsbildern gleichzeitig oder kurzfristig von Ärzten verschiedener Fachabteilungen untersucht und behandelt werden können.
Unser Behandlungsspektrum als Stufe-1-Haus der Grund- und Regelversorgung umfasst auf 24/7 Basis einfache Krankheitsbilder bis zum lebensbedrohlichen Notfall. Im Rahmen der administrativen Aufnahme erfolgt die Zuordnung zu einer Dringlichkeitsstufe nach der Manchester Triage.

Nach erfolgter Untersuchung und Ersttherapie werden die Patienten entweder in die ambulante Weiterbehandlung beim Haus- oder Facharzt entlassen, zu weiteren Untersuchungen im Hause bestellt oder stationär aufgenommen.

Bei Krankheitsbildern außerhalb unserer eigenen Fachgebiete (z.B. Kinderheilkunde, Urologie) leiten wir die Patienten nach notfallmäßiger Ersttherapie an den entsprechenden Facharzt oder die Fachklinik weiter.

Kontakt:

Tel.: 06551 15-0, Fax: 06551 15-126, E-Mail: info.pruem@ct-west.de

Schließen