Therapie chronischer Schmerzen

Patienten mit chronischen Schmerzen erleiden einen starken Verlust an Lebensqualität. Sie benötigen deshalb die Hilfe des Schmerztherapeuten.

Schmerztherapie

Nach dem Motto „Schmerztherapie aus einer Hand“ wird unter dem Dach unseres Hauses die Therapie chronischer Schmerzen sowohl unter stationären Bedingungen als auch im ambulanten Umfeld angeboten. Herr Chefarzt Dr. Christian Elsen besitzt die Zusatzweiterbildung Spezielle Schmerztherapie und hat sich auf diesem Gebiet eine besondere Expertise erarbeitet.

Im Rahmen der stationären Schmerztherapie werden unsere Patienten, die teilweise seit vielen Jahren an starken Schmerzen leiden, nach einem multimodalen Konzept behandelt. Spezialisten verschiedener Disziplinen wie z.B. Chirurgie, Innere Medizin, Physikalische Therapie, Psychologie, Entspannungstherapie und besonders ausgebildete Pflegekräfte arbeiten unter der Leitung eines Schmerztherapeuten eng als Team zusammen und tragen ihren Teil zur Therapie der Patienten bei.

Dabei kommen Therapiemaßnahmen unterschiedlichster Art zum Einsatz. Dies sind sowohl schulmedizinische Verfahren wie medikamentöse Therapie, invasive Schmerztherapie mittels Injektionen oder eine intensive Physiotherapie, als auch erweiterte Maßnahmen wie Psychotherapie, Entspannungs- und Aromatherapie oder die Akupunktur.

 

Praxis für Schmerztherapie Dr. Elsen

Die Weiterbehandlung unserer stationären Schmerzpatienten nach ihrem Aufenthalt in unserem Hause wird ebenso wie die Betreuung von ambulanten Schmerzpatienten durch die am Haus ansässige Praxis für Schmerztherapie von Herrn Dr. Elsen sichergestellt.

Durch ihr breites Behandlungsspektrum und eine Schmerztherapie nach modernen Gesichtspunkten trägt die Praxis zur Versorgung chronischer Schmerzpatienten in der Region bei. Herr Dr. Elsen behandelt Patientinnen und Patienten mit Schmerzerkrankungen unterschiedlichster Art.

Grundlage der Therapie ist das so genannte biopsychosoziale Modell der Schmerzentstehung, was nichts anderes bedeutet, als dass eine Schmerzerkrankung häufig aus vielen verschiedenen Faktoren besteht. Nach dieser Vorstellung wird jede Patientin und jeder Patient bei der Behandlung als Ganzes gesehen und individuell und seinem eigenen Krankheitsbild entsprechend behandelt. Dies benötigt nicht nur viel Zeit, sondern auch eine besonders gute Zusammenarbeit von Patient und Arzt. Neben den klassischen Therapieverfahren der modernen Medizin werden auch Verfahren z.B. aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und weitere alternative Behandlungsmöglichkeiten angeboten.